Colin Gilmour

Dozent für die Geschichte des Ersten und Zweiten Weltkriegs, der Weimarer Republik und des europäischen Faschismus an der McGill University, Montreal. Doktoratsstudium und Forschung zum politischen Heldenkult des Nationalsozialismus, besonders zur Rolle militärischer Orden und Ehrenzeichen als Vermittler heroischer Archetypen und politischer Ideologie.

Artikel im Compendium heroicum

Titel Datum Co-Autoren
Orden und Ehrenzeichen 24. Aug. 2018  

Weitere Publikationen

  • Gilmour, Colin: „‚Autogramm bitte!‘ Heldenverehrung unter deutschen Jugendlichen während des Zweiten Weltkrieges.“ Übers. v. Stefan Grüner. In: Historische Zeitschrift, Beiheft, N.F. 68: „Kinder und Krieg. Von der Antike bis in die Gegenwart“. Oldenbourg 2016: de Gruyter, 131-150.