Andreas Gelz

Professor für französische und spanische Literaturwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Leiter des Teilprojekts „Sport und das Heroische in der französischen Literatur von der Zwischenkriegszeit bis heute“ im Sonderforschungsbereich 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“.

Artikel im Compendium heroicum

Titel Version Datum Co-Autoren
Affizierungsästhetiken 1.0 18. Nov. 2020 Barbara Korte, Stefanie Lethbridge, Stefan Tilg, Ralf von den Hoff, Tobias Schlechtriemen, Achim Aurnhammer, Thomas Seedorf, Anne Hemkendreis und Morten Grage
Deheroisierung 1.0 4. März 2019  
Glanz des Helden / l’éclat du héros 0.9 3. März 2020