Andreas Gelz

Professor für französische und spanische Literaturwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Leiter des Teilprojekts „Sport und das Heroische in der französischen Literatur von der Zwischenkriegszeit bis heute“ im Sonderforschungsbereich 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“.

Artikel im Compendium heroicum

Titel Datum Co-Autoren
Deheroisierung 4. März 2019